Zustiften

Bestellen Sie unser NEULAND aktiv mit.
Werden Sie selbst Stifter!

… und machen Sie sich selbst die deutlich besseren steuerlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten zu Nutze.

Was ist eine Stiftung?

Jede Stiftung braucht einen oder mehrere Stifter, die einen bestimmten Vermögensbetrag in Form von Geld oder Sachwerten in eine Stiftung einbringen. Diese Vermögenswerte bleiben auf alle Zeit vorhanden und werden gewinnbringend angelegt. Die hieraus erwachsenden Zinsen oder Einnahmen werden für die Zwecke der Stiftung ausgegeben. Auf diese Art und Weise kann Vermögen kontinuierlich und nachhaltig viel Gutes tun. Jeder kann eine Stiftung gründen (allerdings ist dies mit viel Aufwand verbunden) – oder aber in eine bestehende Stiftung zustiften. Durch eine Zustiftung, auch in kleinen Beträgen oder Sachwerten, werden Sie selbst zum Stifter innerhalb einer bestehenden Stiftung. Warum nicht in der NEULAND Stiftung?

In diesem Zusammenhang ein Wort zum Thema:
Testament / Nachlass / Erbschaft

Nur wer bereits zu Lebzeiten rechtswirksam bestimmt, was mit seinem Nachlass geschieht, kann die Zukunft nach seinem Willen gestalten. Mit einem Testament treffen Sie die Entscheidung, was mit Ihrem Vermögen geschieht. Auch rechtsfähige Körperschaften oder gemeinnützige Organisationen können als Erbe eingesetzt werden. Wenn jemand stirbt, der kein oder kein gültiges Testament hinterlässt, gilt die gesetzliche Erbfolge. Sind keine Erben vorhanden, fällt das Erbe automatisch dem Staat zu. Hier sollten Sie ggf. überlegen, ob nicht eines Tages Ihr Nachlass als Zustiftung in eine Stiftung fließen sollte.

Bitte sprechen Sie uns an,
wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.